Tag 31

Samstag, 06.02.2016

 

Nach 30 Tagen machen wir uns auf den Heimweg.

 

Zwischenstop in Denver. Aus einem geplanten einstündigen Aufenthalt wurden 7,5 lange Stunden.
Flieger fiel aus. Pedi war erstmal unentspanntcool

Aber hilft ja nix.Wir nützen die Zeit mit Neuorganisation der Handtasche...

... und schlafen.

und weil's so frisch war (Aussentemperatur - 13 °C) kommen die guten Wollsocken wieder zum Einsatz. 

Endlich! Der Flieger ist angekommen.

 

Unser Glück ! Weil so viele umgebucht hatten haben wir Platz ohne Ende

   

Letzte Etappe ....  

nach 36000 km und einer Flugzeit von insgesamt 48 Stunden sind wir nun bald wieder zu Hause 

Landeanflug Frankfurt. Wir freuen uns wie ein Schnitzel laughinglaughinglaughinglaughinglaughinglaughinglaughinglaughinglaughing

allerletztes Highlight: unsere Kids am Flughafen laughinglaughinglaughing

allerallerletztes Highlight: Überraschung zu Hause laughinglaughinglaughing

schee war's. Schön dass du uns auf unserer kleinen Weltreise begleitet hast ! 

Liebe Grüße

Petra und Frank

Tag 30

Donnerstag, 04.02.2016

Letzter Urlaubstag ..... Bummeln auf dem Strip ...

Bilanz des Tages: 12 Bier und 190 $ Gewinn winkwinkwinkwinkwinkwinkwinkwinkwinkwinkwink

Morgen früh geht's heim und da erwartet uns das letzte Highlight: 3 1/2 Kinder am Flughafen :-)))))))

Tag 29

Mittwoch, 03.02.2016

 

Wir starten jetzt zum Geburtstagsrundflug über den Grand Canyon. Für die Fülle der folgenden Bilder entschuldigen wir uns schon jetzt, aber dieser Ausflug war soooooo schön, daß wir uns nur sehr schwer entschließen konnten welche Bilder wir einstellen. Und so sind es eben viele geworden winkwinkwinkwink

  

Hoover Staudamm

Skywalk

Landung im Hualapai Indianer Gebiet mitten im Canyon

2. Stop zum tanken. (macht der Pilot selber)

 

Tolles vorletztes Highlight

Noch 1 Tag, dann geht's nach Hause!

Tag 28

Dienstag, 02.02.2016

Hotel Luxor. 

Hotel Mandalay Bay -- Myanmar läßt grüßen.

Heute ist shopping angesagt. Frank als Kleiderständer

Mit dem Bus zu den Outlet's. Tagesbeschäftigung, aber am schönsten waren die Flieger die direkt daneben landeten.

Es war nicht ganz so warm wie wir uns das gewünscht hätten, aber eine gute Einstimmung für zu Hause

So, jetzt aber hat es doch noch geklappt. Wasserspiel vor dem Bellagio.

Unsere Gewinne werden größer sealed

Tag 27

Montag, 01.02.2016

Spaziergang auf dem Strip.

Bis zum Bellagio haben wir uns durchgekämpft.
Weil es zu windig war gab es keine Vorführung. frown Temperaturen sind wie zu Hause.

smilesmilesmile mal wieder.

Show "Le Rêve" im Hotel Wynn. Megashow vom Feinsten. Das war jeden Cent wert !!

Für den Frühstückskaffee reicht's 

Tag 26

Sonntag, 31.01.2016

 

Abschiedsgeschenk vom Hotel. Eine Kukui Nuss Kette. Auf dass wir wiederkommen. laughing

    

Fahrt zum Flughafen. Unterwegs nochmal Wale gucken. Und unser Schiff ankerte auch wieder vor Maui.

Und wieder mal warten auf den Flieger.

Landeanflug auf Las Vegas. Gott war des schee laughinglaughinglaughinglaughing

Ankunftshalle am Flughafen.

Im Hotel wieder Schlange stehen zum Check-In... Und das nachts um eins.

 

Tag 25

Samstag, 30.01.2016

Letzter Tag auf Maui. Gut daß es heute ein wenig bewölkt ist. So fällt uns das Koffer packen nicht so schwer.

Morgen geht's weiter zum letzten Stop

ALOHA aus Maui.

 

Tag24

Freitag, 29.01.2016

 

Spaziergang an der Strandpromenade...

... bis zum Starbucks ...

   

... und wieder zurück.

Gemütlicher Nachmittag am Pool 

Nachdem sich Ray im Meer verabschiedet hat bekam Pedi Besuch von Ralph.

Abendspaziergang durch Lahaina.

Tag 23

Donnerstag, 28.01.2016

Beschluß wurde eingehalten.smilesmilesmilesmile

Tag 22

Mittwoch, 27.01.2016

Marathon-Tour:  Road to Hana (Der Weg ist das Ziel) Die Straße geht an der Ostküste von Maui entlang und endet in der Kleinstadt Hana. Die berühmte Panoramastraße ist ca. 80 km lang, hat 59 Brücken (meist einspurig) und 620 Kurven. Pedi hat die Strecke souverän gemeistert!! 

Zwischendurch gibt es immer wieder Sehenswürdigkeiten wie Wasserfälle und blühende Regenwälder.

Let' go

Unterwegs sind wir Jesus begegnet.

Aussichtspunkt mit Blick auf atemberaubende Wellen

 

 

Auch hier ist der Weg das Ziel (mit saublöden Moskitos!!!)

On the Road

 

Botanischer Garten

Stop am Kokosnuss-Eisstand.  

Wai‘ānapanapa-State-Park, Hana

Beeindruckender Spaziergang an der Felsküste entlang. 

Am Ziel. (nach 7 Stunden) Und jetzt schnell wieder zurückcool

 

21 Uhr. Wir sind zurück. Einstimmiger Beschluß: Morgen gibt es nen Relaxtag am Pool winkwinkwinkwink